de

T-Roc, Ateca, Karoq:

Drei Kompakt-SUV stehen auf Giti

  • Giti Tire vermeldet neue Freigaben in der Erstausrüstung
  • GitiPremium SUV PX1 bietet Komfort auf Reisen und Traktion im Gelände

Was haben der VW T-Roc, der Seat Ateca und der Škoda Karoq gemeinsam? Sie stehen auf Giti Tire! Denn der Reifenhersteller stattet das Trio im boomenden Segment der kompakten SUV ab Werk mit dem GitiPremium SUV PX1 in der Dimension 215/60 R16 95V aus. Entsprechende Erstausrüstungsfreigaben hat der Volkswagen Konzern jetzt für diese drei auf der Plattform MQB-A1 SUV basierenden Modelle erteilt.

Der GitiPremium SUV PX1 hat die strengen Anforderungen an einen für die Erstausrüstung vorgesehenen Reifen mit Bravour gemeistert. So musste sich der Reifen auf renommierten Teststrecken in Spanien (Idiada), England (Mira) und Deutschland (Papenburg) beweisen, um nach erfolgreichen Tests die Freigabe zu erhalten. Im europäischen Research & Development Center in Hannover entwickelt und in Europa getestet wird der Reifen jetzt in der Dimension 215/60 R16 95V an drei europäische Fertigungslinien des Volkswagen Konzerns geliefert.

Der im portugiesischen Setúbal gefertigte T-Roc mischt die Zulassungsstatistik auf. Ein weiteres Erfolgsmodell, der Seat Ateca, hat böhmische Wurzeln. Denn das auf der Golf-Plattform stehende SUV-Derivat wird in den Škoda-Werken Kvasiny und Mlada Boleslav produziert. Aus dem Škoda-Stammwerk Mlada Boleslav stammt der Dritte im Bunde, der kleine Bruder des Kodiaq – der Karoq.

Komfort auch auf Reisen, Traktion in leichtem Gelände: Der GitiPremium SUV PX1 ist ein echter Alleskönner, der mit sehr guten Leistungen auf nasser und trockener Fahrbahn punktet. Neueste Mischungstechnologie sorgt für eine hervorragende Laufleistung.

Weitere Erstausrüstungsfreigaben sind für das Jahr 2018 angestrebt.